Domaines Vinsmoselle

Domaines Vinsmoselle ist der größte Wein– und Crémant Produzent in Luxemburg. Die Genossenschaft blickt auf eine fast einhundertjährige Geschichte zurück und präsentiert stolz die Weine der 330 Winzerfamilien, die die ganze Vielfalt an Rebsorten, Qualitätsstufen und Terroirs der Luxemburger Weinkulturlandschaft zeigen.

Luxemburger Mosel

Das Weinanbaugebiet der Luxemburger Mosel, in dem fast ausschließlich fruchtig-trockener, sortenreiner Wein angebaut wird, ist das Luxemburger Pendant zur deutschen Obermosel mit den typischen steilen Hängen und Muschelkalkböden. 

Seit 1935 werden die Weine in Luxemburg nach dem Qualitätsweinsystem Marque Nationale des Vins luxembourgeois kategorisiert. Ein kleines rechteckiges Zusatzetikett auf der Rückseite der Flasche bestätigt mit der Marque Nationale-Appellation contrôlée die kontrollierte Herkunft und garantiert eine sehr gute Grundqualität des Weins.

Bei der Winzergenossenschaft Domaines Vinsmoselle, werden die Weine wie folgt gekennzeichnet:

Marque Nationale:

Traube auf Blau mit einer Moselwelle – Der Einstieg in unsere Weinwelt zeigt den typischen Ausdruck klassischer Rebsorten. Sie vermittelt pure Trink- und Lebensfreude.

Premier Cru:

Traube auf Silber mit zwei Moselwellen – Unsere Premier Cru-Weine stammen aus besonderen Lagen, deren Reben ertragsreduziert werden. Zwei Wellen zeigen an, dass Sie hier deutlich komplexere Weine erwarten dürfen, die ideale Menübegleiter sind.

Grand Premier Cru:

Traube auf Gold mit drei Moselwellen – Die Qualitätsspitze unserer Weine ist durch die drei Wellen gekennzeichnet: Besonders ausdrucksstarke Weine aus den besten Lagen der Mosel. Hier stehen die Kraft und die typische mineralische Würze der Böden im Vordergrund.